» » Ph-Level in Ihrem Pool anpassen

Ph-Level in Ihrem Pool anpassen

eingetragen in: Swimmingpool | 0

Sie wissen bereits, dass es sehr wichtig ist, den richtigen pH-Wert in Ihrem Schwimmbad zu halten. Die Qualität des Wassers wird leiden, wenn es zu viel Säure enthält oder zu alkalisch ist. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie die richtigen Schritte zur Anpassung kennen. Sobald Sie Ihre Testergebnisse gemacht haben und feststellen, dass Sie Anpassungen vornehmen müssen, ist es an der Zeit, darauf zu achten, was Sie tun.

Einige Personen fügen dem Wasser mehr Säure oder mehr Alkali hinzu. Dann testen sie erneut und wenn sie zu viel gingen, dann fügen sie etwas von dem anderen hinzu. Das ist eine Verschwendung Ihrer Zeit und des Geldes, das Sie in diese Chemikalien investiert haben. Stattdessen müssen Sie einige Diagramme erhalten, die Ihnen sagen, wie viel Sie hinzufügen können. Die zu verwendenden Karten hängen von der Größe Ihres Schwimmbeckens ab, also stellen Sie sicher, dass Sie die richtige haben. Dann können Sie die Testergebnisse machen, die Sie erhalten haben, und herausfinden, wie viel Sie hinzufügen müssen, um die Dinge wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Es ist eher ein Sicherheitsrisiko, Säure in das Wasser zu geben als das Alkali, aber Sie müssen sehr vorsichtig mit beiden sein. Tragen Sie einen Augenschutz sowie Handschuhe, so dass Ihre Hände und Augen geschützt sind. Vermeiden Sie es auch auf Ihrem Körper oder Ihrer Kleidung. Sie werden feststellen, dass Säure sowohl in flüssiger als auch in fester Form vorliegt. Es wird empfohlen, dass Sie die feste Form verwenden, um ein versehentliches Verschütten der Flüssigkeit zu verhindern.

Niemals die Säure direkt in das Schwimmbecken geben. Dies kann dazu führen, dass Korrosion an den Wänden Ihres Pools auftritt. Es kann auch Metallrohre und Armaturen beschädigen, was wiederum zu einer Vielzahl von Problemen für Sie führt, die mit Ihrem Schwimmbecken unterwegs sind. Sie müssen es gut zuerst in einem Metalleimer mischen. Verwenden Sie keinen Kunststoff, da die Säure durch sie hindurch essen kann, was zu schweren Verletzungen Ihres Körpers führen kann.

Füllen Sie den Eimer ¾ voll und fügen Sie dann die Säure hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie es langsam hineinlegen, damit es nicht auf Sie zurückspritzt. Tun Sie dies nur in einem gut belüfteten Bereich, da die Säure sehr stark sein kann. Vermeiden Sie das Riechen oder Verschlucken der Dämpfe während des Mischvorgangs. Bevor Sie die Säure in den Pool geben, müssen Sie sicherstellen, dass die Pumpe ordnungsgemäß funktioniert.

Der Prozess der Zugabe von Alkali ist nicht so gefährlich, aber Sie müssen damit vorsichtig sein. Was Sie dem Wasser hinzufügen, ist Natriumcarbonat. Achte auch auf die Diagramme, wie viel du hinzufügen kannst, basierend auf deiner Leseleistung. Sie möchten dies auch mit Wasser in einem Eimer mischen und dann in den Pool gießen, nachdem es richtig gemischt wurde.

Lassen Sie das Wasser mindestens vier Stunden lang pumpen und zirkulieren, bevor Sie es erneut testen. Wenn Sie die richtigen Diagramme verwenden, sollten Sie feststellen, dass Ihre neue PH-Stufe dort ist, wo sie sein sollte. Ein guter Test ist von 7,0 bis 7,6. Nehmen Sie sich Zeit mit dem Ph-Level-Test und was Sie hinzufügen, damit Sie genaue Ergebnisse erhalten. Sie müssen auch Ihre persönliche Sicherheit bei solchen Prozessen zu einer Priorität machen.