Wenn der Herbst einmal zu Ende geht und der Winter nachgibt, ist es an der Zeit, den Pool abzuschalten. Wenn Sie Ihren Pool herunterfahren, ist der erste Schritt das Wasser. Sie sollten zunächst Ihren pH-Wert überprüfen und sicherstellen, dass der pH-Wert bei 7,5 liegt. Ist dies nicht der Fall, fügen Sie einfach etwas trockene Säure hinzu. Sie sollten auch Ihr Chlor prüfen und ein winterfestes Produkt verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Pool in den wenigen Monaten, in denen Sie nicht schwimmen, vor Algen geschützt wird.

In den Wintermonaten sollten Sie Ihre Pumpe etwa 6 Stunden am Tag laufen lassen, um sicherzustellen, dass sich die Algen nicht ansiedeln. Sie sollten auch vorab nach möglichen Lecks suchen und dann das Skimmerventil ausschalten Lassen Sie das Wasser etwa 6 Zoll unter dem Boden des Skimmers ablaufen. Auf diese Weise haben Sie die bevorzugte Wassermenge in Ihrem Pool.

Wenn Sie einen Sommerbezug verwenden, nehmen Sie ihn ab und reinigen Sie ihn mit frischem Wasser und einem Hochdruckreiniger, falls Sie Zugang haben. Wenn Sie die Abdeckung wirklich gut gereinigt haben, legen Sie sie in Ihr Gebäude oder Ihre Garage und brechen Sie die Winterabdeckung aus. Wenn Sie Ihre Winterabdeckung auf den Pool legen, stellen Sie sicher, dass die Abdeckung ausreichend gespannt ist, damit nichts unter die Abdeckung fällt.

Obwohl Sie den Deckel möglicherweise fest angezogen haben, sollten Sie ihn trotzdem alle paar Tage überprüfen, um sicherzustellen, dass er noch dicht ist. Erinnern Sie Ihre Familie und Freunde daran, dass Sie Ihren Pool für den Winter geschlossen haben und nicht in der Nähe sein sollten. Poolabdeckungen schützen Ihren Pool und das Wasser – sie sind nicht für die Sicherheit gedacht. Unter keinen Umständen sollten Sie ein Haustier oder eine Person auf dem Cover lassen.

Wenn Sie mit der Abdeckung fertig sind, ist es Zeit für die Ausrüstung. Sie müssen das Wasser von Pumpe, Heizgerät und Filter ablassen. Jeder sollte einen Ablassstopfen in der Nähe des Bodens haben, so dass das Wasser leicht abfließen kann. Sie sollten dies niemals vergessen, da das Wasser in den kalten Wintermonaten in Ihrem Gerät einfrieren und zu bleibenden Schäden an Ihrem Gerät führen kann.

Wenn Sie Ihr Schwimmbad für den Winter fertig gemacht haben, können Sie sich entspannen und wissen, dass Ihr Pool geschützt ist. Wenn Sie alle paar Tage eine Überprüfung durchführen, wird sichergestellt, dass nichts passiert ist. Sobald der Sommer wieder ankommt, können Sie Ihren Pool für den Sommer vorbereiten und sich darauf vorbereiten, ihn wieder zu öffnen. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, ist Ihr Pool in kürzester Zeit einsatzbereit.