» » Tipps zum Auffüllen Ihres Pools

Tipps zum Auffüllen Ihres Pools

eingetragen in: Swimmingpool | 0

Es kann eine beträchtliche Menge Wasser verbrauchen, um Ihr Schwimmbad zu füllen. Die Gesamtmenge davon sowie die Zeit hängen von der Größe des Pools ab, den Sie besitzen. Es ist sehr wichtig, dass Sie den richtigen Weg gehen. Auf diese Weise werden Sie nicht mehr Wasser verbrauchen, als Sie unbedingt benötigen. Es ist wichtig, mit einem sehr sauberen Schwimmbad zu beginnen. Nehmen Sie sich Zeit, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, die sich möglicherweise darin befinden. Sie möchten nicht, dass das neue Wasser von Anfang an schmutzig ist.
Sie müssen auch etwas mit den verschiedenen Ausrüstungsgegenständen überprüfen. Auch wenn Ihre Artikel neu sind, überspringen Sie diesen wichtigen Aspekt der Dinge nicht. Stellen Sie sicher, dass der Filter und die Pumpe funktionieren wie sie sollten. Sie wollen die Pumpe jedoch nicht einschalten, bis Sie das Schwimmbad auf halbem Weg mit Wasser gefüllt haben. Sonst laufen Sie Gefahr, es zu verbrennen.
Sie möchten während der gesamten Zeit das Zirkulationssystem haben, während Sie das Schwimmbad füllen. Auch wenn es viele Stunden dauern kann, bis das Schwimmbecken gefüllt ist, muss es jemand im Auge behalten. Schalten Sie das Wasser nicht an und verlassen Sie Ihr Zuhause. Jemand muss da sein, um das Wasser abzuschalten, wenn sich irgendein Problem entwickelt. Es ist keine gute Idee, zuzulassen, dass es sich über Nacht aus demselben Grund füllt.
Seien Sie nicht versucht, dem Schwimmbad irgendwelche Chemikalien hinzuzufügen, bis Sie es gefüllt haben. Dann können Sie nur das hinzufügen, was Sie benötigen, basierend auf der Größe und dem Typ des Pools, den Sie besitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit diesem Prozess sehr vorsichtig sind. Wenn Sie die Dinge nicht richtig ausbalancieren, müssen Sie möglicherweise das Wasser ablassen und von vorne beginnen. Das wird dich nicht glücklich machen oder deine Wasserrechnung nächsten Monat gut widerspiegeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Vorräte zur Hand haben, die Sie benötigen, um das Wasser zu stabilisieren. Verwenden Sie Ihre Teststreifen, um festzustellen, wo alles dabei ist. Einer der wichtigsten Aspekte, auf den man achten muss, ist der Ph-Level. Möglicherweise müssen Sie verschiedene Chemikalien hinzufügen, um es dahin zu bringen, wo es sein sollte. Es gibt Test-Kits mit Streifen, die man einfach ins Wasser legt und dann die Farbe mit einer Karte vergleicht.
Während das Hinzufügen von Wasser zu Ihrem Schwimmbad der zeitaufwendigste Aspekt sein kann, ist es auf jeden Fall die Zeit wert. Sie möchten klares Wasser haben, das die richtige Mischung an Chemikalien enthält, damit Sie darin schwimmen können. Sie wollen sich keine Sorgen über Bakterien, Algen oder das Austrocknen Ihrer Haut machen. Wenn Sie Ihren Teil von Anfang an mit dem Auffüllen Ihres Schwimmbades tun, werden Sie überhaupt keine Probleme damit haben.
In einigen Gebieten gelten auch Wasserbeschränkungen. Möglicherweise müssen Sie eine Genehmigung einholen, um Ihr Schwimmbad aufzufüllen. Wenn Sie auf bestimmte Wassermengen oder bestimmte Tage und Stunden beschränkt sind, müssen Sie ihnen folgen. Es wird länger dauern, Ihr Schwimmbad zu füllen, aber Wasser zu sparen ist sehr wichtig für Ihre Gemeinde.

Letztes Update am 24. April 2019 23:49