» » Wie gestaltet man gerahmte Spiegel im Badezimmerzubehör?

Wie gestaltet man gerahmte Spiegel im Badezimmerzubehör?

eingetragen in: Bad-Accessoires | 0

Wussten Sie, dass Sie Ihre eigenen Spiegel selbst erfinden können? Anstatt in den Laden zu gehen und teure Spiegel zu kaufen, können Sie Material rund um Ihr Zuhause verwenden oder erschwingliche Produkte kaufen, um Ihren eigenen Spiegel zu entwerfen. Brauche Hilfe:

So erfinden Sie Ihren eigenen Spiegel:
Beim Entwerfen eigener Spiegel entsteht ein völlig neues Badezimmer. Sie können Material in Ihrer Wohnung verwenden, z. B. Bilderrahmen. Versuchen Sie, einen Verzierungsprototyp zu wählen. Der verzierte Rahmen wird zu einem großartigen Wandspiegel, ansonsten können Sie Tischspiegel als Eitelkeit entwerfen. Eitelkeiten machen schöne Displays, besonders wenn Sie sie mit Ihren Lieblingsgegenständen umgeben, darunter Parfums und so weiter.

Wie wähle ich Textil?
Wieder benötigen Sie einen Bilderrahmen. Sie möchten, dass ein Rahmen in den Spiegel passt. Dies hängt von der Größe ab, die Sie erreichen möchten. Andernfalls sollten Sie Spiegel und Rahmen in der gewünschten cm-Größe auswählen, die zwischen 1/8 und 1/4 Zoll beträgt. Sie benötigen zusätzliche drei bis sechs Zentimeter, was ungefähr den gleichen Abmessungen entspricht.

Wie füge ich eine Rückseite hinzu?
Sie können Hartfaserplatten verwenden, um Ihre Unterstützung hinzuzufügen. Achten Sie bei der Auswahl der Platine jedoch darauf, dass Sie die Platine an das Gewicht des Spiegels anpassen. Stellen Sie stattdessen sicher, dass der Karton Rahmen und Spiegelgewicht hält. Spiegel wiegen in der Regel etwa siebenhundertfünfzig Gramm je nach Abmessung. In diesem Fall erstellen Sie das Viertel, also müssen Sie den Punkt Null / Zweiunddreißig Quadrate pro Meter berücksichtigen. Wenn Ihr Spiegel mehr als 3 Pfund wiegt, benötigen Sie ein Brett für 1,6 kg pro Quadratfuß. Die Dicke der Platine sollte dann etwa acht Zoll betragen. Der Spiegel passt in Ihren Falz, den Sie in jedem Glasgeschäft oder in einem auf Glasprodukte spezialisierten Spiegelgeschäft schneiden lassen können. Wenn Sie ausgefallenes Material verwenden möchten, kaufen Sie gleich große Hartfaserplatten.

Sobald Sie Ihre Materialien zusammen haben, müssen Sie den Spiegel auf den Träger montieren. Der Träger sollte in den Nutschnitt oder in Holzfugen gleiten. Nachdem Sie die Teile eingesetzt haben, müssen Sie Ihre Brads leicht nageln, um den Spiegel nicht zu beschädigen und in den Bilderrahmen zu nageln. Wenn Sie den Spiegel an Ihre Wand hängen möchten, benötigen Sie Aufhänger, die Sie schwenken möchten.

So wählen Sie Montagematerial:
Sie benötigen Spiegel, Rahmen, kurze Schrauben, Eckstreben, Bastelpapier (braun), doppelt klebendes Klebeband, Staubschutz, Kleiderbügel, ein paar Spiegelaufhänger, Ahle, Stichsäge, Messer und zusätzliche Schrauben, um Ihren Rahmen zu montieren .

Nun, da Sie eine grundlegende Idee haben, können Sie mit dem Erstellen Ihres Spiegels beginnen. Kurz gesagt, Sie benötigen zehn Schritte, um Ihren gerahmten Spiegel zu erstellen. Um Ihren Spiegel zu beenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre lokale Bibliothek zu besuchen und Bücher zu lesen, um Sie zu leiten. Ansonsten gehe ich Sie kurz durch die zehn Schritte.

Der erste Schritt besteht darin, den Rahmen auf der falschen Seite zu sehen und die Ecken der Stütze zu befestigen, quer zur Verbindung mit den milteren Ecken. Erstellen Sie mit Ihrer Ahle Pilotlöcher in der Rückseite Ihres Rahmens. Wenn Sie die Löcher erstellt haben, setzen Sie die Schrauben ein. Wenn Sie Hartfaserplatten gekauft haben oder Pappe verwenden, schneiden Sie die Tafel so, dass sie der Größe Ihres Spiegels entspricht. Platzieren Sie den Spiegel nach unten in Ihre Holzfugen. Jetzt können Sie Ihre Hartfaserplatte / Karton in die Holzfugen und über Ihren Spiegel legen. An dieser Stelle sollten Brads eingefügt werden, die an zwei Punkten fünf cm in den Eckenabständen messen sollen.

Als nächstes kleben Sie den Rahmen mit einem Klebeband, wobei Sie das Klebeband an den Außenkanten des Rahmens und etwa 3 mm überlagern. Entfernen Sie die Papierabdeckung. Jetzt können Sie Ihren Spiegel vollenden. Verwenden Sie Ihr braunes Baupapier und schneiden Sie fünf cm, so dass ein Streifen entsteht, der eine beträchtliche Entfernung von Ihrem Bilderrahmen aufweist. Sobald Sie Ihr Papier über die Rückwand haben, möchten Sie es sichern. Verwenden Sie Ihr Klebeband. Der letzte Schritt ist das Beschneiden, Markieren und Messen, um Ihre Kleiderbügel hinzuzufügen.

Letztes Update am 20. Januar 2019 4:00